Lexikon / Fachbegriffe / Pass Rush

Pass Rush

Als Pass Rush wird eine Abwehrstrategie im American Football bezeichnet, bei der die Defense den gegnerischen Quarterback hinter der Line of Scrimmage unter Druck setzen will.

Ziel eines Pass Rush ist es also den gegnerischen Quarterback so zu stören, dass er keinen Pass auf seinen Runningback, Wide Receiver oder Tight End werfen kann oder der Pass nur ungenau geworfen werden kann. Im günstigsten Fall wird der Quarterback hinter der Line of Scrimmage zu Fall gebracht (Sack), wirft einen Fehlpass (Incomplete Pass), verliert den Ball (Fumble) oder ein gegnerischer Spieler fängt den Pass ab (Interception).

Pass Rusher (Edge Spieler) versuchen durch schnelle Attacken gegen die gegnerische Offensive Line diese zu überlaufen oder zu umlaufen. Dabei wird der Umstand ausgenutzt, dass die Spieler der Offensive Line bei einem Passspielzug nicht über die Line of Scrimmage treten dürfen und somit nur passiv gegen die Pass Rusher agieren können.

Eine aggressive Variante des Pass Rushs ist der Blitz.


X
Y
Vom Center bis zum Punter

Alles zu den einzelnen Spielerpositionen im American Football findet ihr hier!

Spielerpositionen