Lexikon / Fachbegriffe / Special Teams

Special Teams

Neben Offense und Defense gibt es noch eine dritte Einheit an Spielern, die dann auf das Feld läuft wenn ein Kick oder Punt als nächster Spielzug ausgeführt wird.

Während viele Spieler, die in den offensiven oder defensiven Mannschaften auftreten, auch im Special Teams ähnliche Rollen spielen (Offensive Linemen zum Blocken oder defensive Spieler zum Angreifen von Kicker oder Punter), gibt es einige spezielle Positionen, die für das Kickspiel einzigartig sind und im 53 Mann Kader entsprechend extra besetzt sind (d.h. keine anderen Aufgaben haben als zu kicken oder zu punten).

Kicking Spezialisten sind:
- Kicker (K)
- Kickoff specialist (KOS) (Kickoff-Spezialisten werden ausschließlich bei Kickoffs eingesetzt. Teams beschäftigen Kickoff-Spezialisten, wenn sie der Meinung sind, dass weder ihr Kicker noch ihr Punter gut genug für einen Kickoff sind.)
- Punter (P)

Andere spezielle Positionen sind:
- Holder (H)
- Long Snapper (LS)
- Kick Returner (KR)
- Punt Returner (PR)
- Upback (blockierender Back, der sich in Punting-Situationen ungefähr 1 bis 3 Meter hinter der Scrimmage-Linie aufstellt)
- Gunner (spezialisiert darauf, sehr schnell über das Feld zu rennen, um den Returner anzugreifen)
- Jammer (Gegenpart zum Gunner. Versucht also den Gunner aufzuhalten, um seinem Returner mehr Zeit zu geben)


X
Y
Vom Center bis zum Punter

Alles zu den einzelnen Spielerpositionen im American Football findet ihr hier!

Spielerpositionen