Lexikon / Fachbegriffe / Pass Interference

Pass Interference

Während eines Vorwärtspasses darf der berechtigte Passempfänger nicht durch einen illegalen Körperkontakt am Passfang gehindert werden. Geschieht dies doch spricht der Schiedsrichter eine Pass Interference (Passbehinderung) Strafe aus.

Eine Pass Interference kann sowohl von einem Defense als auch von einem Offense Spieler gepfiffen werden.

In der NFL wird bei einer Defensive Pass Interference der nächste Spielzug von der Stelle des Fouls ausgespielt. Zudem erhält die Offense ein neues First Down. Findet die Pass Interference in der Endzone statt, wird der nächste Spielzug von der 1 Yard Linie ausgeführt.

Bei einer weniger vorkommenden Offensive Pass Interference wird eine 10 Yard Raumverluststrafe verhängt.


X
Y
Vom Center bis zum Punter

Alles zu den einzelnen Spielerpositionen im American Football findet ihr hier!

Spielerpositionen