Lexikon / Fachbegriffe / Coin Toss

Coin Toss

Vor jedem Spiel wird durch einen Münzwurf (den Coin Toss) entschieden, welches Team den Kickoff ausführt.

Dabei hat das Auswärtsteam die Wahl, ob es sich für Heads (Kopf) oder Tails (Zahl) entscheidet. Der Hauptschiedsrichter wirft im Anschluss die Münze.

Der Gewinner des Coin Toss darf entscheiden, ob sein Team den Ball empfangen (Start mit der eigenen Offense) oder lieber kicken (Start der Defense) möchte. Lehnt der Gewinner das Angriffsrecht ab (kickt also den Ball), dann bekommt er automatisch zu Beginn der 2.Hälfte das Angriffsrecht (der Gegner muss also kicken), dies wird auch "defer to 2nd half" genannt.

Vor einer möglichen Overtime wird erneut ein Coin Toss durchgeführt. Auch hier erhält der Gewinner des Wurfes das Eintscheidungsrecht den Ball zu empfagen oder zu kicken.


X
Y
Vom Center bis zum Punter

Alles zu den einzelnen Spielerpositionen im American Football findet ihr hier!

Spielerpositionen