Lexikon / Fachbegriffe / Sack

Sack

Wird bei einem Passversuch der Quarterback hinter der eigenen Line of Scrimmage zu Fall gebracht, bevor er den Pass werden konnte, sprich man von einem Sack (oder Quarterback Sack).

Ebenfalls als Sack werden Spielzüge gewertet, bei denen der Quarterback in der Pocket steht, seine Absicht (passen oder laufen) noch nicht ersichtlich ist und getackelt wird oder auf Grund des Drucks der Defense hinter der Line of Scrimmage ins Seitenaus läuft.

Hingegen wird ein Laufversuch des Quarterbacks oder jedes anderen Spielers, der hinter der Line of Scrimmage endet nicht als Sack gewertet sondern als Tackle for Loss.

Nach einem Sack ist der Versuch (Down) beendet und die Position des Balles beim Sack bestimmt den Spot für den nächsten Versuch. Ein Sack führt also immer zu Raumverlust.

Ein Quarterback Sack in der Endzone der Offense resultiert in einen Safety.

Sind mehrere Defense Spieler an einem Sack beteiligt wird ihnen statistisch jeweils ein halber Sack zugeschrieben.


X
Y
Vom Center bis zum Punter

Alles zu den einzelnen Spielerpositionen im American Football findet ihr hier!

Spielerpositionen