Lexikon / Fachbegriffe / Strength of Schedule

Strength of Schedule

Insgesamt umfasst die Regular Season der NFL 17 Spiele pro Team (Stand 2022), welche in 18 Wochen bespielt werden. Jede Franchise muss dabei zweimal gegen seine drei Division-Gener sowie gegen 10 weitere Team antreten.

Da also in einer Saison nicht jedes Team auf die gleichen Gegner trifft, weist der Spielplan für jede Franchise einen eigenen Schwierigkeitsgrad auf - den Strength of Schedule.

Dieses SOS-Ranking kann entscheidend werden, wenn es um die Vergabe der Playoff Plätze geht und mindestens 2 Teams den identischen Record aufweisen (Tiebreaking Procedures).

Wie genau wird das Ranking nun ermittelt?

Für den Strength of Schedule betrachtet man den Record aller Gegner in der aktuellen Saison. Dabei werden Siege, Niederlagen und Unentschieden addiert und ein Prozentsatz (Percentage) gebildet.

Das Team mit dem höchsten Prozentsatz hat dann also statistisch gesehen den schwersten Spielplan der Saison.

Auf onsidekick.de findet Du den aktuellen Strength of Schedule hier.


X
Y
Vom Center bis zum Punter

Alles zu den einzelnen Spielerpositionen im American Football findet ihr hier!

Spielerpositionen